www.WohinInDenUrlaub.de

Weltkarte

Wien war jahrhunderte lang die kaiserlicher Reichshauptstadt und Residenz der Habsburger. Dadurch entwickelte sich Wien mit seinen 2 Millionen Einwohnern zu einem kulturellen und politischen Zentrum in Europa.

Als Welthauptstadt der klassischen Musik beherbergte Wien neben Mozart alle berühmten Komponisten. Neben der Musik war und ist Wien ebenfalls ein Zentrum für Kunst und Kultur. So wundert es nicht das auch Goethe einen Teil seines Lebens in Wien verbrachte.

Das Kunst-historische Museum und das baugleiche Natur-historische Museum stehen sich am Maria-Theresien-Platz gegenüber.

Reisescouts:

Tanja & Markus

Wien

Beide Museen unterscheiden sich in der Statue auf ihrer Kuppel.

 

Die Statue auf dem Natur-historischen Museums ist nicht bekleidet.

Die Hofburg war die alte kaiserliche  Resistenz.

 

Heute dient die Hofburg als Amtssitz des öster-reichischen Bundes-präsidenten. 

Eine Stadt-rundfahrt mit dem Fiaker macht richtig Spaß und gehört einfach zu Wien.

Aktueller Reisebericht:

Europa

Das öster-reichische Parlament.

Die Wiener Staatsoper.

 

Die Heimat des traditionellen Wiener Opernballs.