www.WohinInDenUrlaub.de

Weltkarte

Shanghai ist Chinas Stadt der Superlative. Die Stadt hat zwei der größten Wolkenkratzer der Welt, den schnellsten Zug der Welt (den Transrapid), die anspruchsvollster Formel 1 Rennstrecke und  eine 17,5 Mio. starke Bevölkerung. Shanghai ist nicht zu beschreiben, Shanghai muss man erleben.

Die Skyline von Pudong.  Das neue Stadtviertel wird vom Huangpu River von der Altstadt und der Bund Riverside Promenade

getrennt.

Der Lujiaziui Park in Pudong ist umgeben von Wolken-kratzern, ähnlich wie der Central Park in New York.

 

In Shanghai gibt es mehr als 3000 Hochhäuser mit über 35m höhe.

Der Bund ist die Ufer-prominade des alten und neuen Shanghai. Hier stehen die  prachtvollen Bauten aus der Kolonialzeit.

 

Aktueller Reisebericht:

Asien und Australien

Reisescouts:

Markus

Shanghai

In der Urban Planning Exhibition Hall steht ein riesiges Model der Stadt wie sie zur Expo 2010 aussehen soll.

 

Wo heute der Stadtteil Pudong ist (oben rechts) lagen vor 1990 noch die Reisfelder der Bauern.

Der People‘s Square ist der Volksplatz und das moderne neue Zentrum der Stadt.

 

Hier lebt die Kunst und Kultur der Stadt.

In China ist es Tradition, dass die Eltern ihre Kinder auf einem Hochzeits-markt anbieten.

 

Dieser Markt findet im People‘s Park statt.

Das Shanghai World Financial Center (492m, 101 Stockwerke) und das Jin Mao Building (421m, 88 Stockwerke) sind die beiden höchsten Gebäude Chinas.

Das Wahrzeichen der Stadt ist der Oriental Pearl Tower.

Ein weiterer Superlativ ist der Shanghai International Circut. Eine riesige Rennstrcke nur für die Formel 1.

 

 

Was sich Deutschland nicht leisten kann steht in China.

 

Der Transrapid ist der schnellste  Zug der Welt. Mit 431 km/h geht’s zum Flughafen.