www.WohinInDenUrlaub.de

Weltkarte

Eine Stadtrundfahrt hilft die Metropole schnell zu überblicken. Nach einigen Stunden kommt es einem vor, als kenne man San Francisco schon seit Jahren.

Der Union Square ist der Mittelpunkt des Einkaufs-viertel nördlich der Market Street.

 

Hier wimmelt es von Edelkauf-häusern wie Macy‘s und Saks.

Das „San Francis“ ist das  älteste Luxushotel der Stadt. Direkt am Union Square.

San Francisco ist die Heimat der größten chinesischen Gemeinde außerhalb Asiens.

 

Das Tor nach Chinatown war ein Geschenk des chinesischen Kaisers.

Aktueller Reisebericht:

Kalifornien und Nevada

Reisescouts:

Tanja & Markus

San Francisco — Stadtrundfahrt

Die pompöse City Hall wurde im neoklassischen Stil erbaut. Die Kuppel in der Mitte wurde dem Petersdom in Rom nachgeeifert.

Der Fisherman‘s Wharf bietet ein buntes Unterhaltungsprogramm. Restaurants und Souvenier-läden säumen das Unter-haltungsvirtel

Das Touristenziel Nummer 1 ist der Pier 39.

 

Neben gelangweiten Seelöwen tummeln sich die Menschen Massen in den Geschäften und Fisch-restaurants.

Von der St. Peter an Paul Kirche am Washington Square sind es knapp 100m auf den Telegraph Hill. Der Gipfel wird vom Coit Tower gekrönt, der im Anschluss an das große Erdbeben 1906 als Denkmal für die Feuerwehr erbaut wurde. Außerdem wurde ein Columbus Denkmal errichtet.