www.WohinInDenUrlaub.de

Weltkarte

Nach der Hitze Nevadas zog es uns in die Nationalparks der Sierra Nevada, in den Sequioa Nationalpark mit seinen Mammutbäumen und den Yosemite Nationalpark. Den Abschluss unseres Trips machten wir in San Francisco und fuhren dann über den Highway No. 1 wieder Richtung Los Angeles.

Unseren Trip starteten wir in Los Angeles. Nach vier Tagen ging es mit dem Camper in Richtung Nevada, nach Las Vegas und  anschließend zum Gran Canyon.

 

 

USA 2008 — Kalifornien und Nevada

Den Dollar Kurs voll ausgenutzt ging es am 12. Juni 2008 mit einer Hand voll Dollars nach Kalifornien.

 

 

Aktueller Reisebericht:

Nord– u. Mittelamerika